Aber was genau ist nun eine Singwoche?

Es ist eine aus dem Alltag ausgesonderte, eine ganz besondere Zeit. Man trifft sich an einem geeigneten Ort, um eine Woche lang gemeinsam zu leben, zu singen, zu musizieren, fröhlich und auch ein wenig fromm zu sein. Neben den Chor- und manchmal auch Instrumentalproben gibt es Andachten als Zeiten zum Innehalten und als Angebot geistlicher Nahrung. Ferner gibt es die gesellig gestalteten Abende (Spiel-, Tanz-, Film-, Literatur & Musik-, Hausmusikabend …..) Am Ende stehen Gottesdienste und/oder Abschlusskonzerte.

Wo finden Singwochen statt?

In unserer Landeskirche gibt es vier verschiedene Orte in denen jährlich Singwochen stattfinden:

  • im Seminar für kirchlichen Dienst im kleinen Flämingstädtchen Dahme/Mark www.seminar-dahme.de
  • im evangelischen Tagungsheim Kreuzbergbaude in Jauernick/Buschbach (Nähe Görlitz) www.christliche-freizeitheime-sachsen.de
  • im Bonhoeffer Haus, dem Gästehaus der Hoffnungstaler Anstalten in Lobetal (bei Bernau nordöstlich von Berlin) www.lobetal.de
  • im Tagungshaus der Nordkirche, Haus Kranich in Zinnowitz auf der Insel Usedom

Wann? Wer ist eingeladen? Wie hoch sind die Kosten?

Die Singwochen haben unterschiedliche Zielgruppen: Kinder und Jugendliche, Familien, Erwachsene, Senior(inn)en, manche Singwochen richten sich an erfahrene Chorsänger(innen), andere an Menschen, die gern singen ohne jedoch besondere Kenntnisse oder Voraussetzungen mitzubringen. Die Senior(inn)en Singwoche in Zinnowitz findet ebenso im Frühjahr statt wie die Singwoche in der Kreuzbergbaude in Jauernick. In den Sommerferien gibt es die Kinder- und Jugendsingwoche sowie die Familiensingwoche in Dahme/Mark, im Herbst (wie der Name sagt) die Herbstsingwoche in Lobetal und über Silvester und Neujahr den „klingenden Jahreswechsel“ ebenfalls in Dahme.
Die Kosten sind sehr unterschiedlich und richten sich nach den Pensions- und Verpflegungssätzen des jeweiligen Gästehauses, in welchem die Singwoche stattfindet. In manchen Häusern sind diese auch nach unterschiedlicher Ausstattung einzelner Quartiere, Buchung von Einzel- oder Doppelzimmern und nach Altersgruppen gestaffelt.
Alle detaillierten Informationen, Termine, Anmeldemöglichkeiten, schöne und informative Bilder oder Videos vergangener Singwochen u.v.a.m. finden Sie hier auf dieser Seite.
Wer keinen eigenen Internetzugang hat, kann sicherlich einmal bei Freunden oder Bekannten, die über einen solchen verfügen, die o.g. Singwochenseite besuchen und sich informieren. Darüber hinaus geht der gedruckte Singwochenplan für das kommende Jahr per Post in jedem Herbst an alle Pfarrämter unserer Landeskirche. Fragen Sie Ihre(n) Pfarrer(in) danach, wenn Sie interessiert sind.


Ich würde mich sehr freuen, Sie einmal auf einer Singwoche kennenzulernen,
Ihr Lothar Kirchbaum





Tischgebete

Dieser mag Milchreis mit Zucker und Zimt,
jener viel lieber Salat zu sich nimmt .
Ihr schmecken Nudeln, und Eintopf mag er,
ich liebe Braten, du Fisch aus dem Meer.
Welch' Fülle der Gaben dürfen wir haben um uns zu laben.
Dem Schöpfer sei Dank und Lob seinem Namen: Amen!